Anna Rechbauer - Oboe

Anna Rechbauer hat schon als Kind viel gesungen  und musiziert. Mit 13 Jahren begann sie bei Kazimierz Dawidek, Oboe zu spielen. 2009 gewann sie einen Bundespreis von „Jugend musiziert“ und begann daraufhin mit dem Oboenstudium bei Simon Fuchs an der Zürcher Hochschule der Künste. Sie schloss dort mit dem Master Performance ab und studierte bis 2017 an der Hochschule Luzern Musikpädagogik bei Martin Frutiger und Peter Vögeli.

Sie spielte unter anderem mit der Lucerne Festival Academy, dem 21st Century Orchestra, Aulos Blasorchester und Isidor Chamber Orchestra. Sie nahm Lektionen bei Stephan Schilli, Ivan Podyomov, Diethelm Jonas, Klaus Becker, Jochen Müller-Brincken und Maurice Bougue.

Anna unterrichtet Oboe und andere Fächer an den Musikschulen Unterägeri, Region Schötz und Knonauer Amt.

In letzter Zeit widmet sie sich auch dem Jazz und besuchte 2018 die Obomania Academy bei Oboman (Jean-Luc Fillon). Sie arrangiert gelegentlich für das K.E.B.A.P. - Quintett.