Benjamin Reist - Fagott

Benjamin Reist begann mit neun Jahren bei Laura Ponti, Fagott zu spielen. Durch die Förderung des «Sport und Kultur» - Projekts der Stadt Biel hat er in zahlreichen Jugend- und Nachwuchsorchestern Erfahrung gesammelt. Nach erfolgreichen Jahren wechselte Benjamin Reist zum Fagottlehrer Nicolas Rihs. Daraufhin begann er mit dem Fagottstudium bei Diego Chenna an der Musikhochschule Luzern und schloss im Januar 2018 mit dem Master Musikpädagogik bei Beat Blättler ab.

Er spielte unter anderem im Schweizerischen Jugendsinfonieorchester,  der Jungen Philharmonie Zentralschweiz und geniesst das Musizieren in unzähligen Kammermusikprojekten mit diversen Ensembles.
Er nahm Lektionen bei Diego Chenna, Matthias Racz, Beat Blättler, Jörg Thomé und Markus Boppard.
Benjamin unterrichtet zur Zeit an den Musikschulen Meggen, Hitzkirch, Hochdorf, Hildisrieden, Eschenbach und Unteres Worblental.

Neben dem Musizieren ist Benjamin immer wieder beim Wandern und Klettern in den Bergen anzutreffen.

Seit dem August 2018 studiert er Rechtswissenschaften an der Uni Bern.